Millionen Menschen sind auf der Flucht; für viele ist Europa zum Zufluchtsort geworden. Doch auf Dauer ist das keine Lösung. Was können wir tun, damit die Heimatflucht eingedämmt oder sogar beendet werden kann? Mit dem ehemaligen Bundesumwelt- und Bauminister und Gründungsdirektor des Instituts für transformative Nachhaltigkeitsforschung Klaus Töpfer spricht ein hervorragender Experte. MEHR 

»Virtuose Klaviermusik einmal anders« lautet das Motto des Abends, an dem Christian Barthen von der Stadtkirche Giengen an der Brenz Werke von Mozart, Guillou und Liszt an der Kern-Orgel interpretiert. KONZERTINFOS | TICKETS

»George Bähr – ein Baumeister der Barockzeit« lautet das Thema des Vortrages von Pfarrer i. R. Wolfgang Baetz. MEHR

Das »Brahms-Requiem« ist in hohem Maße ein beeindruckendes und berührendes Werk für die Lebenden, denn es spendet Trost und trägt. In der Frauenkirche erklingt es bewusst am Vorabend des Ewigkeitssonntags. KONZERTINFO | TICKETS

Am Ewigkeitssonntag erklingen Georg Friedrich Händels »Gloria« und Georg Philipp Telemanns Corellisierende Sonaten unter der Leitung von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert. KONZERTINFOS | TICKETS

Einerseits kann das Bauwerk Versöhnungsgeschichten erzählen, andererseits steht das Eintreten für ein friedvolles und versöhntes Miteinander im Zentrum verschiedenster Angebote der Frauenkirche. MEHR

Mit 130 Konzerten und kirchenmusikalischen Veranstaltungen im Jahr bietet die Frauenkirche ein Programm, das in seiner Breite für einen Kirchbau einmalig ist. MEHR

350 glückliche Paare haben in der Frauenkirche bereits ihre kirchliche Trauung oder einen Gottesdienst zur Eheschließung gefeiert. Wer es ihnen gleichtun möchte, kann jetzt Termine für 2018 vereinbaren. Sogar für das laufende Jahr gibt's noch einen. MEHR

Vom Namen über die Geschichte bis hin zur Architektur dieses einmaligen Kuppelbaus: über die Frauenkirche gibt es viel zu erfahren. MEHR

10:00 – 12:00 Uhr
Offene Kirche Besichtigungsmöglichkeit

12:00 – 13:00 Uhr
Orgelandacht mit zentraler Kirchenführung

13:00 – 18:00 Uhr
Offene Kirche Besichtigungsmöglichkeit

18:00 – 19:00 Uhr
Abendandacht mit zentraler Kirchenführung

120 Einzelveranstaltungen umfasst das Jahresprogramm, das unter dem Leitmotiv »Inspiration und Reflexion« steht. Große Namen haben sich angekündigt, zugleich präsentiert das Gotteshaus auch die nächste Künstlergeneration. MEHR

An Werktagen lädt die Frauenkirche zu Andachten ein; an Sonn- und Feiertagen finden Gottesdienste statt. Auch Trauungen und Taufen werden gefeiert. Wer Antworten auf Lebens- und Glaubensfragen sucht, ist ebenso herzlich willkommen. MEHR

Unter dem Motto re|formation eröffnet das Musikprogramm 2017 der Frauenkirche Dresden neue Perspektiven. Über 130 Angebote laden ein, im Jubiläumsjahr der Reformation die Vielfältigkeit von Werken, Künstlern und Interpretationen zu entdecken. MEHR

Es gibt viele Gründe, die Frauenkirche Dresden zu besuchen. Erfahren Sie mehr über Angebote zur Besichtigung während der Offenen Kirche und über die verschiedenen Führungen, die es gibt. MEHR

Wenn Sie sich für eine Spende, eine symbolische Stein- bzw. Sitzplatzadoption oder eine Zustiftung entscheiden, unterstützen Sie die Dresdner Frauenkirche ganz unmittelbar. MEHR

Mehr als 3.500 Spenderinnen und Spender haben seit 2006 die Frauenkirche mit einer Stifterbrief-Spende unterstützt. Mit einem neuen Stifterbuch wird das großherzige Engagement gewürdigt. MEHR